Korporation Schwendi

Der Rat der Korporation Schwendi besteht aus 7 Mitgliedern, deren Aufgabe darin besteht, das Korporationsgut treuhänderisch und betriebswirtschaftlich zu verwalten und zum Wohle der Bevölkerung nach den Grundsätzen des „Einung“ und der Verordnungen zu handeln und zu entscheiden.

Die Aufgaben für die Amtsperiode 2015-2019 sind folgendermassen aufgeteilt:

 

Vreny Schädler-Jakober  

Vreny Schädler-Jakober 1963, Wilen, Präsidentin

seit 2013 im Rat

Präsidentin Vreny Schälder-Jakober trägt die Gesamtverantwortung, leitet die Sitzungen, repräsentiert unsere Korporation nach aussen und sorgt dafür, dass die Geschichte im Umfeld der Korporation nicht vergessen geht.

Zusätzlich als Finanzverantwortliche überwacht sie auch die betriebswirtschaftlichen Zahlen und unterstützt den Verwalter mit ihrem Fachwissen.

   
 

Renato Burch-Friedrich 1978, Forstverwalter, Vizepräsident, Präsident ARGE Forst Sarnen

seit 2015 im Rat

Als Forstverwalter ist Renato Burch verantwortlich für die Waldbewirtschaftung in der Schwendi. Er nimmt in der ARGE Forst Sarnen den Sitz des Präsidenten ein und vertritt so die Stimme der Schwander in der gemeinsamen Tochtergesellschaft.

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   
 

Hans Britschgi-Egger 1963, Stalden, Häuser Stalden und Wilen, Forsthütte Weidli

seit 2007 im Rat

Hans Britschgi ist verantwortlich für die Immobilien. Bei Reparaturen, Sanierungen oder speziellen Anliegen der Mieter ist er Ansprechperson. Auch für das Technische in der Forsthütte Weidli ist er besorgt.

   
 

Kurt Kathriner-Anderegg 1955, Stalden, Oberallmendverwalter

seit 2011 im Rat

Kurt Kathriner ist zuständig für die Oberallmend. Dazu gehören unter anderem 11 Alpen auf der Voregg. Die Alpen in der Hinteregg (Bad, Schlierental, Rossboden, Loch und Rohrersmatt) werden von der Korporation selber bewirtschaftet, weshalb der Oberallmend-Verwalter sich dort um das Alp-Personal, die Besetzung der Alpen mit Vieh und den geordneten Alpbetrieb kümmern muss.
Die Oberallmendkommiossion mit Hans Britschgi, Rüti und Paul Burch-Gwerder, Bächli 1, Stalden steht ihm bei seinen Aufgaben zur Seite.

   
 

Paul Britschgi-Kathriner 1962, Teufimatt, Stalden, Alpenverwalter

seit 2015 im Rat

In den Aufgabenbereich von Paul Britschgi gehört die Betreuung der Alpen, der Bauernsamen, Gebäude-Renovationen und Unterhaltsarbeiten. Zu seiner Unterstützung steht ihm die Alpen-Kommission mit Paul Fanger, Badmatt, Gregor Burch-Küchler, Hostett, Hansueli Müller, Gumi und Peter Halter, Zopf zur Seite.


 

Paul Fanger-Ettlin 1963, Badmatt, Wilen, Unterallmendverwalter, Streue, Mitglied Kommission ARGE Forst Sarnen

seit 2015 im Rat

Als Unterallmend-Verwalter ist Paul Fanger verantwortlich für die Neuverteilung der Allmend-Parzellen (alle acht Jahre), ebenso bei allfälligem Unterhalt oder Pächterwechsel.
In der Unterallmend-Kommission amten Josef Müller-Gasser, Gumi und Burch-Britschgi Josef, Honegg.

Ebenfalls hat Paul Fanger für die geregelte Bewirtschaftung und die Pflege der ca. 100 Streueparzellen zu sorgen.

In der Kommission ARGE Forst Sarnen vertritt er die Interessen der Korporation Schwendi zusammen mit Renato Burch.


 

Patrick Jakober-Britschgi 1970, Wilen, Bauchef, Parkplatz Langis, Wärmeverbund

seit 2018 im Rat

Als Bauchef ist er verantwortlich für die Bauprojekte, die über kleine Sanierungen hinausgehen. Er führt strategisch den Parkplatzbetrieb im Langis und den Wärmeverbund Stalden.